Kurative Therapie

 

 

Mit dem Begriff „kurativ” soll herausgestellt werden, dass die betreffende Behandlung oder Behandlungsfolge realistischer Weise Heilung erreichen kann.

 

Dabei kann es sich durchaus auch um eine Kombination aus OP und Bestrahlung und Chemotherapie und nicht nur um eine alleinige Behandlungsart handeln. Auch beinhaltet eine kurative Behandlung durchaus die Überlegung, dass zu Gunsten des wertvollen und als vorrangig eingeschätzten Ziels der Heilung in manchen Fällen ein Patient auch (dem gegenüber weniger wichtige) Nachteile durch die Therapie in Kauf nehmen müsste. Anders als die Begriffe „adjuvante“ oder „neoadjuvante“ Therapie Therapie beschreibt der Begriff „kurativ“ jedoch nicht die Reihenfolge in der Therapien durchgeführt werden.

 

 

Quellen:
https://www.onkologie-partner.de/informationen/behandlungsziele

 

Ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit